Herzlich Willkommen
in meiner Osteopathiepraxis für Säuglinge, Kinder und Erwachsene

Meine Praxis befindet sich in der Wörthstraße 9,
Rückgebäude 1. Stock, Haidhausen in 81667 München.

Für Termine und Fragen
können Sie sich gerne, telefonisch unter

089 / 62286120 oder 0151 / 42483506

mit mir in Verbindung setzen.

Maria Mayer Portrait.jpg

Über mich

Maria Mayer

Seit über 30 Jahren bin ich Therapeutin. Davon 13 Jahre Osteopathin.

In dieser Zeit habe ich viele Patienten begleitet.  

Das Wichtigste in meiner Arbeit ist es den ganzen Menschen zu erfassen, auf die Individualität zu achten und Funktionseinschränkungen zu finden. Durch meine Behandlung helfe ich die Beweglichkeit des Körpers in seiner Gesamtheit, die Eigenbeweglichkeit des Gewebes, der einzelnen Körperteile und Organsysteme sowie deren Zusammenspiel anzuregen.

 

Es ist mir eine Freude Menschen zu behandeln. Ich bin immer noch neugierg wie sich jeder Körper
organisiert um mit den Dingen die ihm im Leben begegen zu recht zu kommen. 

 

 

​​Deshalb finde ich das Zitat von Soren Kierkegaard sehr treffend

Verstehen kann man das Leben oft nur rückwärts,
doch leben muss man es vorwärts.

 
 

Trinkschwierigkeiten

nach schwerer Geburt
(Saugglocken, Zangengeburt, Kaiserschnitt, Beckenendlage, Nabelschnurrumwickelungen

Asymmetrie, Schiefhals

Kopfdeformitäten, Unreife Hüftgelenke 

Verdauungsstörungen, Reflux

Schlafstörungen, Unruhe

Entwicklungsverzögerungen u.v.m.

Kopfschmerzen

Lernprobleme

Konzentrationsschwierigkeiten

Verdauungsprobleme

Haltungsprobleme

Rückenschmerzen, Skoliose

Beinachsenabweichungen

Kieferprobleme, Bißabweichungen, Knirschen, Zahnspangen,

nach Operationen und Unfällen

Asthma Bronchiale, Mukoviszidose u.v.m. 

Menstruationsbeschwerden

in der Schwangerschaft, nach Abort

nach Operationen (z.B. Hysterektomie, Eileiterschwangerschaft, Bauchspiegelung,

nach der Geburt, Kaiserschnitt

bei Kinderwunsch

nach Krebsoperationen

(z.B. Brust-, Unterleib)

bei Inkontinenz, Gebärmutter-, und Blasensenkung u.v.m.

Kopfschmerzen, Migräne

HNO

Tinnitus, Sinusitis

Orthopädie

Rückenschmerzen,

Bandscheibenvorfall,

Gelenksprobleme

Bewegungsblockaden, Hexenschuß,

Verspannungen

Taubheitsgefühlen

Zahnheilkunde

Bruxismus,

Kiefergelenksbeschwerden

Internistisch

Verdauungsprobleme

(z.B. Reizdarm, Morbus Crohn, Colitis Ulcerosa,
Gastritis), 
nach Gallenoperation

Neurologisch

nach Schlaganfall, Hirnblutung

Nervenschädigungen, Lähmungen

Herz, Kreislauf

Atmung (Asthma)

nach Tumorerkrankungen

 

Narbenbehandlungen

nach Operationen und Unfällen

IMG_1170 2_edited_edited.jpg
 
Praxis Behandlungsraum
Praxis Behandlungsraum

press to zoom
Praxis Wartebereich
Praxis Wartebereich

press to zoom
Praxis Ausblick
Praxis Ausblick

press to zoom
Praxis Behandlungsraum
Praxis Behandlungsraum

press to zoom
1/4
 
Behandlung

Eine Behandlungseinheit dauert je nach Befund bezogener Notwendigkeit ca. 50–60 Minuten.

In der ersten Einheit führe ich eine ausführlihe Befragung und Untersuchung durch.

Bitte bringen Sie hierfür Befunde  und Röntgenbilder bisheriger Untersuchungen mit.
An die Anamnese und Untersuchung schließt sich direkt die erste Behandlung an.




Behandlungskosten

Die Behandlungskosten werden über die Heilpraktikergebührenordnung (GebüH) abgerechnet. 
Ob und wieviel Ihre Krankenkasse für Osteopathie- bzw. Heilpraktikerleistungen übernimmt, hängt von der Art Ihrer abgeschlossenen Versicherung ab. Private Krankenkassen, Heilpraktikerzusatzversicherungen und Beihilfen übernehmen in der Regel einen Teil oder auch die gesamten Kosten der Behandlung.

Auch einige gesetzliche Krankenkassen unterstützen die osteopathische Therapie.
Hierfür benötigen Sie in der Regel, ein ausgestelltes Privatrezept für Osteopathie, von einem Arzt.
Ich empfehle Ihnen daher, sich vor dem ersten Termin bei Ihrer Krankenkasse zu informieren, um mehr über die Konditionen und Art der Erstattung zu erfahren.
Viele Krankenkassen fordern einen Qualitätsnachweis für Osteopathen. Durch die Mitgliedschaft beim Verband der Osteopathen VOD wird dies gewährleistet.

Auch durch die erfolgreiche Ablegung der Heilpraktikerprüfung erfülle ich diesen Nachweis.
guillaume-bergaglia-xPVffKr7w_g-unsplash.jpg

Qualifikationen

1990

Ausbildung zur Masseurin und medizinische Bademeisterin

1993 – 1997

Arbeit in der Földiklinik, Fachklinik für Lymphologie

1997

Ausbildung zur Krankengymnastin

1997  2010

Schwerpunktarbeit als Krankengymnastin in der Neurologie

1993  2003

Zahlreiche Fortbildungen im Bereich Neurologie, normale Bewegung und Lymphologie

2007

Zulassung als Heilpraktikerin

2003  2009

Berufsbegleitendes Studium zur Osteopathie
am COE (Europ. Colleg für Osteopathie)

2009

Zusatzfortbildung für Schwangere und Babies

2010

Eröffnung der eigenen Osteopathiepraxis in Haidhausen/München

2012

Lernen a. d. Sicht der Osteopathie
(Hildegard Grabmeier D.O.)

 

2013  2014

Zweijährige Kinderosteoausbildung
b. OAM München

2013

Fortbildung biodynamisches Arbeiten unter Anwendung der Embryonalen Bewegungen

2016 Fortbildung Kinderosteopathie:
Geburt und Pflege von Mutter und Kind
(Averille Morgang Msc Ost)

2016

Fortbildung Kindernöte verstehen (Karin Ritter)

2017

Fortbildung Embryologie unter ganzheitlichen Gesichtspunkten bei Jaap van der Wall MDPhD

2019 Fortbildung: Die Faszie als Organ der Innerlichkeit  aus embryonaler Sichtweise

2020 

Osteopathie und Fruchtbarkeitsstörungen Teil I (Genevieve Kermorganz D.O.)

 
 

Kontakt
 

Osteopathie Maria Mayer

Wörthstraße 9

81667 München / Haidhausen

Telefon 089 / 62286120

Mobil 0151/ 42483506

info@osteopathie-maria-mayer.de

 

Öffnungszeiten

Montag - Freitag

von 8 - 17 Uhr

oder nach persönlicher Vereinbarung

VOD_Logo.png
Logo Kinderosteopathie.png
Anfahrt_Osteopathie Maria Mayer01.png